Ägyptisches Museum München

ägyptisches museum münchen
© Staatliches Museum Ägyptischer Kunst Fotografin: Marianne Franke

Das "Staatliche Museum für ägyptische Kunst" in München ist eine beeindruckende Sammlung von Exponaten des antiken Ägyptens. Sie gibt einen faszinierenden Überblick über die Lebensweise und den Totenkult der einstigen Hochkultur. Gerade die Form der Götterverehrung des alten Ägyptens und die damit verbundenen Zeremonien und Prozessionen sind ideal, um Kindern ein nachvollziehbares Bild des ägyptischen Lebens vor vielen 1000 Jahren zu liefern.

Kindergerechte Angebote im Ägyptischen Museum

ägyptisches museum münchen
© Staatliches Museum Ägyptischer Kunst Fotografin: Marianne Franke

Das Ägyptische Museum München glänzt mit speziellen Familienangeboten und einem abwechslungsreichen Kinderferienprogramm. Mithilfe des "archäologischen Rucksacks" beispielsweise können Kinder selber in die Rolle eines Archäologen schlüpfen und Ausgrabungsarbeiten live nachvollziehen. Sie erhalten einen Lageplan, in dem sie Fundstücke einzeichnen und Objekte beschreiben können. Sie dürfen Statuen zusammensetzen, Farben bestimmen und Reliefs abzeichnen. Sie führen alle Aufgaben durch, die auch ein Archäologe vor Ort tun würde. Der „archäologische Rucksack“ bietet sich auch als Event zum Geburtstag an. Das staatliche Museum für ägyptische Kunst hat auch speziell für Kindergeburtstage Attraktives im Programm. Bei einer zweistündigen Geburtstagsveranstaltung dürfen sich die Kinder im ägyptischen Stil verkleideten, werden durch das Museum geführt und erhalten spannende Gruppenaufgaben. Der museumspädagogische Raum ist für solche Veranstaltungen ideal. Die kleinen Gäste dürfen im Museum sogar Kuchen essen. Besteck und Geschirr wird gestellt, nur den Kuchen muss man selbst mitbringen.

Ferienprogamm im Ägyptischen Museum

ägyptisches museum münchen
© Staatliches Museum Ägyptischer Kunst Fotografin: Marianne Franke

Auch in den Ferien bietet das Ägyptische Museum München ein kindgerechtes Werkstattprogramm. Hier dürfen die Kids das im Museum Entdeckte sogar an eigenen kleinen Kunstwerken umsetzen. In den Oster- und Pfingstferien bietet das ägyptische Museum mehrtägige Kurse zu verschiedenen Themen an. So können die Kinder beispielsweise historische Kostüme anfertigen und anschließend als Priester, Soldaten oder Könige durchs Museum wandeln. Zudem bietet das Ägyptische Museum in München bietet Kindern und Eltern ein abwechslungsreiches Programm, um hautnah in die antike Welt des alten Ägyptens einzutauchen. Eine spannende Zeitreise mit Abenteuerfeeling ist hier garantiert.

Bilder aus dem Ägyptischen Museum München

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …